Günter Paar

Brokkoli, Buschbohnen, Chinakohl, Endivie, Erbsen, Grazer Krauthäupel, Gurken, Karfiol, Karotten, Knoblauch, Kohlrabi, Kopfsalat, Paprika, Paradeiser, Pastinaken, Pfefferoni, Porree, Radicchio, Radieschen, Rettich, Rote Rüben, Rotkraut, Rucola, Sellerie, Spinat, Steirische Käferbohne, Vogerlsalat, Weißkraut, Zucchini, Zuckerhut, Zwiebel
Hauptstrasse 50
8071 Grambach
Tel.: 0316 405010 Mobil: 0664 4213549

Bauernmarkt Graz Kaiser Josef Platz
Montag bis Samstag von 6:00 bis 12:00 Uhr

Bauernmarkt Graz St. Peter
Dienstag 14.00 - 19.00 Uhr (März - Ende November)
Samstag 6.00 - 13.00 Uhr (ganzjährig)
Eisteichgasse
8010 Graz

Anrede Titel
Vorname Nachname
E-Mail
Telefon
Nachricht
Zurück zur Übersicht
Paprika in der Steiermark
In der Steiermark sind Paprika verstärkt aus dem Folientunnel bzw. aus dem Glashaus erhältlich. Gelegentlich jedoch sind Paprika und Pfefferoni auch im Freiland anzutreffen. Paprika und Pfefferoni werden von Graz bis in die südöstliche Steiermark kultiviert. 

Nützlingseisatz

Als Alternative zum chemischen Pflanzenschutz werden bei der Fruchtgemüseproduktion unter Glas verschiedene Nützlinge zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt.

mehr


Gesundheit

Ausgereifte Paprika sind wahre Vitaminbomben. Mit 100 g Paprika kann mehr als der tägliche Vitamin-C- Bedarf (doppelt soviel Vitamin C wie zum Beispiel in Zitrone) abgedeckt werden.

mehr