Preiselbeersulz mit frischem Steirischem Kren g.g.A.

Zutaten

10 Blatt weiße Gelatine
250 g Preiselbeeren
150 g Zucker
200 ml Schlagobers
50 g frisch geriebener Kren
2 EL Kren geraffelt
1 EL Zitronensaft
Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Preiselbeeren waschen und verlesen (von Stängeln
befreien). Zucker in einem Topf bei kleiner Hitze unter Rühren anschmelzen. Preiselbeeren
zufügen. Unter Rühren kochen, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Obers und geriebenen
Kren zufügen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Sturzförmchen mit kaltem
Wasser ausspülen und die Preiselbeersülze bis etwa 1 cm unter den Rand einfüllen. Etwa 3
Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Stürzen die Förmchen kurz in heißes
Wasser halten. Sülze auf Teller stürzen. Geraffelten Steirischen Kren g.g.A. mit Zitronensaft
mischen und auf der Sülze verteilen.