Rosa gebratenes Schweinsfilet auf Kartoffel-Krenrisotto mit Zuckerkarotten

Zutaten (4 Personen)

Fleisch: 600 g Schweinefilet vom Steirerschwein
Salz, Pfeffer
Thymian
Olivenöl  

400 g speckige Kartoffel
100 g frisch geriebener Kren
1/8 l Morillon
4 Stk. Schalotten
12 Stk. Babykarotten
50 g Parmesan
Butter
Muskatnuss

Zubereitung

Den Ofen bei 160 °C vorheizen, das Schweinsfilet mit Salz, Pfeffer, Thymian und Olivenöl marinieren, und in der Pfanne scharf mit Olivenöl anbraten, anschließend für ca. 13 min. im Ofen backen. Kartoffeln und Schalotten schälen und klein würfelig schneiden. Topf mit Wasser aufstellen und geschälte Karotten darin blanchieren. Den daraus gewonnenen Karottensaft aufbewahren.  

Für das Risotto die Schalotten in Butter glasig anbraten und dann die geschälten, klein würfelig geschnittenen Kartoffeln zugeben. Kurz mitbraten, salzen und mit dem Morillion ablöschen und reduzieren. Nach und nach mit Karottenfond aufgießen so lange reduzieren bis die Kartoffeln nur noch einen weichen Kern haben. Weg von der Hitze, nun mit Butter, Parmesan und Steirischem Kren g.g.A. montieren und mit Pfeffer, Kümmel und Muskatnuss verfeinern.  

Die Karotten kurz durch Butter ziehen, salzen, zuckern und nach Lust mit Thymian verfeinern. Den restlichen Karottenfond mit etwas Butter einmontieren und mit dem Schweinefilet glacieren.

Rezept von:

Ferdl´s Gasthaus

Küchenchef: Patrick Köhrer
Erzherzog Johann Str. 84
8054 Seiersberg
0316 28 10 20

www.ferdls.com